"Mach mal blau in Birkenau"

- auch die roten Autos sind dabei -

Auch die Freiwillige Feuerwehr Birkenau ist am kommenden Wochenende wieder beim verkaufsoffenen Sonntag dabei. Unter dem Motto „Mach mal blau in Birkenau“ präsentieren sich die Einsatzkräfte mit den roten Autos.

Beim Infostand der Floriansjünger, der sich diesmal am Rathaus in der Hauptstraße befindet kann sich die Bevölkerung über die Arbeit der Feuerwehr in Birkenau informieren. Damit aber nicht genug. Wer will kann selbst in die Rolle des Feuerwehrmanns oder der Feuerwehrfrau schlüpfen, dabei die schwere Schutzkleidung anziehen und sich zusätzlich noch ein Atemschutzgerät auf den Rücken schnallen lassen.

Wer sich mehr für die technische Seite des Equipments interessiert kann mit der Rettungsschere oder dem Spreitzer versuchen ein Auto zu zerkleinern. Natürlich immer unter Anleitung der erfahrenen Einsatzkräfte.
Die Feuerwehrsanitäter geben Tipps zur sehr wichtigen „Ersten-Hilfe“ und die ugendfeuerwehr präsentiert ihr Aufgabenspektrum und wirbt für neue Mitglieder.
Die Mitglieder der Feuerwehr Birkenau freuen sich auf einen regen Informationsaustausch mit der Bevölkerung.

 

25.09.2015 - Marco Unholzer, Pressesprecher

Zusätzliche Informationen